FashionSupreme

Supreme erwirbt eine Marke in China

Supreme hat anscheinend ein langes Hin und Her mit Supreme Italia beendet – was viele als „gefälschter Supreme“ bezeichnen – und sich schließlich eine Marke in China gesichert.

Wie von WWD berichtet, zeigen öffentliche Dokumente, dass die Marke am 21. Januar vom chinesischen Markenamt offiziell verliehen wurde, was Supreme Italia dazu veranlasste, sein Geschäft in Shanghai zu schließen. Für diejenigen, die es nicht wissen, ist Supreme Italia ein Unternehmen, das Produkte der Marke Supreme in Übersee verkauft.

Supreme hat jetzt 251 Markenregistrierungen in 106 Ländern, da es den Hype um die Marke weiter verschärft. Die chinesische Marke ist besonders wichtig, da das Land den am schnellsten wachsenden Luxusmarkt der Welt beherbergt. Viele Unternehmen möchten den Namen Supreme durch den Verkauf gefälschter Waren nutzen.

Die Marke in China gilt Berichten zufolge neben Schuhen auch für Kleidung der Marke Supreme – einschließlich Hemden, Hosen, Jacken, Unterwäsche, Gürtel, Hüte und Bandanas.

Nachdem China jetzt gesichert ist, wird Supreme anscheinend seine rechtliche Kontrolle über die Marke auf der ganzen Welt weiter stärken.

Besuchen Sie WWD, um mehr über den Markenerwerb von Supreme zu erfahren.

Related posts
FashionNikeReebokSupreme

Die Giant Toolbox von Supreme ist ein Muss für Giant Tools

FashionSupreme

Die Colossal Tool Workstation von Supreme könnte am Donnerstag droppen

FashionOFF-WHITESupreme

Wie Kleidung Autos wieder cool machte

FashionSupreme

Hier ist ein Blick auf den Supreme X The North Face SS20 Drop

Melde dich zu unserem Newsletter an und bleib immer auf dem Laufenden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.