adidasFootwear

Südkorea inspiriert das UBIQ x adidas-Konsortium Crazy BYW 2.0 X

Bild über UBIQ


Das UBIQ x adidas Consortium Crazy BYW 2.0 X hat in diesem Jahr nicht nur den längsten Namen aller Sneaker, sondern auch ein verrücktes Design, das garantiert für Furore sorgt. Inspiriert von der Idee der Partnerstädte, ist dieses Paar eine Hommage an die Heimatstadt der Sneaker-Boutiquen Philadelphia und Georgetown und ihre Partnerstädte Incheon und Seoul.

Dieser Crazy BYW 2.0 X nimmt die Basketball-Silhouette der Mitte auf und arbeitet auf einer sauberen weißen Unterlage mit Mesh und Leder, die das Obermaterial bilden, und einer Menge reflektierender Details, die überall verteilt sind. Knallgrüne Akzente zieren das Schnürsystem. Unten finden Sie eine extra dicke Boost-Mittelsohle, die mit einer zusätzlichen Gummilaufsohle ausgekleidet ist, um einen auffälligen Kontrast zu erzielen.


Südkorea inspiriert das UBIQ x adidas-Konsortium Crazy BYW 2.0 X

Bild über UBIQ


Wie bereits erwähnt, ist die neueste Zusammenarbeit von UBIQ von Südkorea inspiriert. Daher haben sie die koreanische Typografie auf die gesamte Einlegesohle aus Neopren angewendet. Entlang der Innensohle befindet sich auch ein Druck im Yin-Yang-Stil, der in Blau und Rot lackiert ist und die traditionelle koreanische Obangsaek-Farbpalette repräsentiert.

Das UBIQ x adidas-Konsortium Crazy BYW 2.0 X wird voraussichtlich am 29. November erscheinen und ist möglicherweise nicht für jedermann geeignet, beeinträchtigt jedoch nicht die Feuerbeständigkeit des Designs. Teilen Sie uns mit, ob Sie sich ein Paar zulegen und bleiben Sie bei The Sole Supplier, um die neuesten Sneaker-Nachrichten und -Veröffentlichungen zu erhalten.


Südkorea inspiriert das UBIQ x adidas-Konsortium Crazy BYW 2.0 X

Bild über UBIQ

Related posts
adidasFootwearYEEZY

Adidas Yeezy Quantum Basketball 'Barium' Erscheinungsdatum Juni 2020

adidasFootwearYEEZY

Adidas Yeezy 500 High 'Tyrian' Erscheinungsdatum FY4269

adidasFashionNikePalaceSupremeYEEZY

Wie Federico Romeo zum Stoffmeister wurde

adidasFootwearJordan BrandNike

Wie der Air Jordan zu seinem Namen kam

Melde dich zu unserem Newsletter an und bleib immer auf dem Laufenden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.