FootwearJordan BrandNike

Air Jordan 11 'Bred' war die größte Veröffentlichung von Nike

Da das Coronavirus weiterhin weltweit Unternehmen plakettiert, hat Nike die Krise heute in seinem Ergebnisbericht für das dritte Quartal 2020 direkt angesprochen. Während das Unternehmen aufgrund der Unsicherheit in Bezug auf das Virus zögert, Leitlinien für das kommende Quartal herauszugeben, zeigte es im dritten Quartal eine relativ starke Leistung, einschließlich dessen, was als der größte Start in der Unternehmensgeschichte angepriesen wird.

"Unsere Einführung des Air Jordan 11 'Bred' war die größte in unserer Geschichte. Das Produkt wurde innerhalb von 28 Minuten mit der SNKRS-App ausverkauft", sagte der neu ernannte COO Andy Campion. Historisch gesehen war dies ein Trend für die Weihnachtsveröffentlichungen von Jordan Brand, wobei frühere Air Jordan 11-Modelle wie "72-10", "Space Jam" und "Concord" in den Vorjahren Maßstäbe gesetzt haben. Während die Marke keine genauen Zahlen bekannt gibt, wird oft gemunkelt, dass Air Jordan 11 mehr als eine Million Paare produzieren.

Weitere Produkte, die als Wachstumstreiber für Nike Basketball genannt wurden, waren die Trikots LeBron 17, Zoom Freak 1 und NBA City Edition. In der Zwischenzeit wurde die Kategorie "Laufen" durch die Unendlichkeitsreaktion und die Energie im Zusammenhang mit der Enthüllung des kommenden Alphafly Next% gestärkt.

In Bezug auf die aktuelle Pandemie sprach der neue CEO von Nike, John Donahoe, über die Verlagerung der Marke von ihren Einzelhandelsgeschäften zu einem aggressiven digitalen Push. Der Schritt, der eine schnelle Schließung aller Nike-Geschäfte und den Drang der Verbraucher in den USA und Europa beinhaltete, mit Werbeaktionen wie dem kostenlosen Zugang zur Nike Training Club Premium-Trainings-App zu Hause zu bleiben, hat sich gut ausgezahlt. Laut Campion sind die Online-Verkäufe der Marke in den letzten Tagen dreistellig gestiegen und haben die Zahlen mit "Holiday Peak Levels" verglichen.

Der CEO gab außerdem bekannt, dass die Marke mit der Oregon Health & Science University zusammengearbeitet hat, um Schutzausrüstung einschließlich Gesichtsschutz zu entwickeln. "Wir wissen auch, dass dies ein Moment in der Gesellschaft ist, in dem der Privatsektor eine wichtige Rolle spielt. Unternehmen wie Nike müssen unseren Beitrag leisten. Unsere Teams für Innovation und Fertigung untersuchen daher Entwürfe für persönliche Schutzausrüstung oder PSA." Unterstützen Sie Ärzte, Krankenschwestern und andere an vorderster Front dieses Ausbruchs ", sagte Donahoe.

Weitere Informationen zu den Ergebnissen von Nike für das dritte Quartal 2020 finden Sie hier.

.

Melde dich zu unserem Newsletter an und bleib immer auf dem Laufenden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.